Vor Start der Regatta hatten wir Wind etwa 5 Bft. West (270°) in Böen bis 7 Bft.
Zu Beginn des der ersten Wettfahrt bis zur Hälfte der 2. Wettfahrt leicht abflauend und weniger starke Böen.
In der 2. Hälfte der 2. Wettfahrt wieder auffrischend mit stärkeren Böen .
Der böige Wind erforderte volle Aufmerksamkeit und zum Ende hin noch reichlich Körpereinsatz von  der Crew.
 
Teilnehmer und Plätze:
5. Sebastian, Laser (nicht beendet)
4.Christian, Conger, mit der Jugendcrew Lionel, Finn, Leo, Vincent
3.Ingo, Conger, mit Jens
2.Wolfgang, Conger, mit Birgit  und Yoshi
1.Helmut, C55, mit Birgit, Bernd und Henner
 
Regattaleitung: Ingried und Walter
Sicherungsboot: Harald  und Norbert