Clubhaus

Wo bin ich?

Das Clubhaus des Segelclubs Mainspitze ist ein konkav geformtes, zweigeschossig aus Sandstein aufgemauertes Gebäude mit begrüntem Dach. Es wurde um 1843 als Reduit des Alten Fort Mainspitze gebaut und wurde als Teil der militärischen Befestigung als Mannschaftunterkunft und Clubhaus genutzt. Heute nutzen es die Vereinsmitglieder als Unterkunft für gesellige Treffen, die Hausmeisterfamilie bewohnt die erste Etage. Das Gebäude ist umgeben von einem ca. 20000qm grossen, landschaftsgeschützem und baumbestandenem Gelände. Es gibt Abstellplätze für Dickschiffe und Jollen, eine überdachte Arbeitsfläche, einen Hebebock und ein  Winterlager für Jollen. Die grosse Jollenwiese grenzt mit Slipanlage und und 2 Steigern an ein praktisch strömungsfreies Gewässer, welches direkt in den Rhein mündet.

 

und hier noch ein Bild aus vergangenen Tagen (Danke an Harry Finkenauer)