Jugend

Wo bin ich?

Hallo, ihr lieben Segler!

So beginnen alle Emails an unsere Jugendgruppe und so will ich Euch auch einmal begrüßen. Die Jugendarbeit im letzten Jahr verlief positiv und in ruhigen Bahnen. Im ersten Quartal hat sich die Winterarbeit mit den Themen Bordelektrik, Segeln im Gezeitenrevier und Regattarecht beschäftigt. Im April haben wir dann die Jugendboote geputzt und segelfertig gemacht. Anfang April war dann auch das 420er Ostersegellager mit 4 Teams zum Thema Matchrace. Ende April und Ende Main waren 420er Teams von uns zu auswärtigen Regatten in Langen (Rangliste Hessen) und Koblenz (Ferkelcup). ImJuni hatten wir im Rahmen der Ferienkarte Mainz/Gigu 60 Kinder und Jugendliche als Schnuppersegler zu Gast. In der folgenden Woche waren wir mit 2 420ern auf Fehmarn zum Salzwassersegeln. Ende der Sommerferien hatten wir unser Zeltlager. Anfang Oktober waren wir dann mit grosser Crew auf Ostseetörn. Bei Jollenregatten gab es dieses Jahr eine starke Beteilligung durch die Vereinsjugend. Im November gab es wieder Plätzchen backen und auch die Nikolausregatta wurde wieder mit einem Jugendboot bestritten (bei heftigem Schneefall). Im Dezember waren wir auch noch eine Runde Bowling spielen. Zu allen unseren Aktionen gibt es auf der Webseite des Club Berichte zu lesen.

Aktuell betreuen wir 20 Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren, davon 15 Aktive.

Das Highlight des Jahres war mit Sicherheit der Ostseetörn auf der ‚EsperanzaII‘ Trotz Schwierigkeiten bei der Anreise hatten wir einen phantastischen Törn, selten habe ich eine so disziplinierte und ruhige Crew erlebt. Für viele war es das erste Mal auf einem grossen Segelschiff und es bewahrheitete sich, was wir alle wissen: Wer Jolle segeln kann, der kann auch Dickschiff. Hat zwar ein Steuerrad statt Pinne und ist ‚ein bisschen‘ größer, aber das Segeln funktioniert genauso.

Die Aussichten für 2018:

4 Jugendliche machen den SBF Geltungsbereich Binnen/See, teils unter Motor und Segel, 4 Jugendliche aus der aktiven Gruppe machen Abitur (ich hoffe, nicht alle werden danach in alle Winde verstreut) und es wird eine 3er Anfängergruppe Optis geben.

Dieses Jahr werde ich mich erneut zur Wahl für das Amt des Jugendwartes stellen und im Falle der Wiederwahl dieses auch gerne annehmen, allerdings werde ich nach Ablauf der nächsten zwei Jahre (also in 2020) nicht mehr antreten. Deswegen möchte ich schon jetzt Werbung für dieses wundervolle Amt machen. Wer sich also angesprochen fühlt und aktiv in der Jugendarbeit mitmachen möchte, der spricht mich einfach an oder kommt einfach mal zu regulären Trainingszeiten auf der Jollenwiese vorbei.

All diese Termine inklusive Vor- und Nachbereitung kann ich natürlich nicht alleine stemmen, deswegen möchte ich mich ganz doll bei meinem Kern-Team bedanken.

Und es geht auch noch ein Dank raus an alle, die die Jugendarbeit mit Worten, Taten und Spenden bedacht haben. Ohne Eure Mithilfe könnten wir das Alles nicht machen!

Euer Jugendwart

 

Christian Wilhelm

 

Christian Wilhelm -Jugendwart -

für Fragen und Anregungen bin ich erreichbar unter:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 0171-4237624 (auch sms und whatsapp oder threema) oder 06134-286211

Facebook: https://www.facebook.com/chr.wilhelm

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bitte hier bestätigen.